Großübung Verkehrsunfall im Wiltener Tunnel
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
07. April 2018
Beförderungen und Ehrungen von Funktionären
von Markus Strobl
 
Beförderungen und Ehrungen 2018
Beförderungen und Ehrungen 2018
Beförderungen und Ehrungen 2018
Beförderungen und Ehrungen 2018
Bei einem Festakt zur Beförderung von wieder- bzw. neu gewählten Funktionären wurden fünf verdiente Mitglieder der Innsbrucker Feuerwehren mit dem Verdienstzeichen der Stadtgemeinde Innsbruck geehrt.
Aufgrund der Durchführungsbestimmungen zum Landes-Feuerwehrgesetz 2001 wurden zu Beginn des Festabends am 4. April 2018 durch Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Albert Pfeifhofer die Beförderungen von jenen KameradInnen vorgenommen, welche unter anderem eine neue Funktion bekleiden und die dazu nötige Ausbildung bereits erfolgreich absolviert haben.


Die Kommandanten und Stellvertreter der Innsbrucker Feuerwehren
mit der Stadtführung und den Funktionären im LFV und BFV


Zum Hauptbrandinspektor:

  • Ing. Bernhard Larcher, Kommandant der Feuerwehr Arzl

  • Ing. Klaus Weingartner, , Kommandant der Feuerwehr Mühlau

  • Klemens Eberhard, Kommandant der Feuerwehr Neu-Arzl

  • Harald Prader, Kommandant der Feuerwehr Wilten


Zum Oberbrandinspektor:

  • Martin Mair, Kommandantstv. der Feuerwehr Arzl

  • Ing. Helmut Ebner, Kommandantstv. der Feuerwehr Igls

  • Daniel Unteregger, Kommandantstv. der Feuerwehr Mühlau

  • Matthias Stauder, Kommandantstv. der Feuerwehr Reichenau

  • Martin Rofner, Kommandant der Feuerwehr Vill

  • Herbert Zavadil, Kommandantstv. der Feuerwehr Wilten


Zum Hauptverwalter:

  • Christina Giner, Schriftführerin der Feuerwehr Arzl

  • Ing. Thomas Winterle, Kassier der Feuerwehr Mühlau

  • Martin Appler, Kassier der Feuerwehr Neu-Arzl


Zum Oberverwalter:

  • Matthias Dworschak, Schriftführer der Feuerwehr Vill


Zum Verwalter:

  • Christoph Sint, Kassier der Feuerwehr Arzl

  • Maximilian Dickel, Schriftführer der Feuerwehr Neu-Arzl


Einige Kameraden sind bei den Wahlen im heurigen Jahr nicht mehr angetreten und haben so ihre gewählte Funktion abgelegt. Die Stadtgemeinde Innsbruck, vertreten durch Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann, hat sich zusammen mit den Funktionären im LFV LBD Ing. Peter Hölzl und LFI DI Alfons Gruber bei diesen Kameraden aufs herzlichste für die jahrelange Funktionärstätigkeit bedankt. In unserer immer schnell lebigeren Zeit und mit all den beruflichen Herausforderungen ist es nicht immer für jeden leicht, zusätzlich in seiner Freizeit auch noch eine ehrenamtliche Funktion auszuüben.

Für zehn und teilweise viel mehr durchgehende Jahre in einer gewählten Funktion hat, nach Befassung des Stadtsenates, der Gemeinderat der Landeshauptstadt Innsbruck am 22.03.2018 beschlossen, folgende Kameraden als Dank und Anerkennung für ihre vorbildhaften Tätigkeiten mit dem Verdienstzeichen der Stadtgemeinde Innsbruck zu ehren:


Die mit dem Verdienstzeichen der Stadtgemeinde Innsbruck ausgezeichneten Kameraden
mit der Stadtführung und den Funktionären im LFV und BFV


  • Gerhard Achammer, Feuerwehr Wilten (Kassier 2013-2018, Bezirksjugendsachbearbeiter 1988-1995 und Landesjugendsachbearbeiterstv. 1990-2003)

  • Bernhard Gstir, Feuerwehr Mühlau (Kassier 1988-2018)

  • Ing. Christoph Larcher, Feuerwehr Arzl (Kommandantstv. 2003 - 2017)

  • Peter Pfeifer, Feuerwehr Wilten (Kommandantstv. 1993 - 1998, Kommandant 1998 - 2018; bereits 2007 ausgezeichnet)

  • Matthias Sparber, Feuerwehr Arzl (Kommandantstv. 1998-2001, Kommandant 2001-2018)

  • Andreas Winterle, Feuerwehr Arzl (Schriftführer 2008-2018, Bezirksjugendsachbearbeiter seit 2014)

Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]