Drehleiter über der Hofburg zu Innsbruck bei einer Übung
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
31. Juli 2002
Großeinsatz nach heftigem Unwetter über Innsbruck
von BV Martin Weber
 
Alle Innsbrucker Feuerwehren standen nach den gestrigen heftigen Unwettern im Dauereinsatz.
Zahlreiche Keller und Tiefgaragen mussten ausgepumpt, umgestürtzte Bäume entfernt werden. Insgesamt mussten über 400 Einsätze abgearbeitet werden. Die Inntalautobahn stand zeitweise bis zu einem Meter “unter Wasser“ und musste gesperrt werden. 14 Pumpen standen hier im Dauereinsatz.
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]