Drehleiter über der Hofburg zu Innsbruck bei einer Übung
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
11. Juni 2015
Innsbruck hilft weiter unseren betroffenen Nachbarsgemeinden
von BDStv DI Martin Gegenhuber
 
Auch heute, 11.06.2015, ging die Nachbarschaftshilfe für die vom Unwetter betroffenen Gemeinden weiter.
Die Einheiten Amras und Hungerburg unterstützten gemeinsam mit der FF Reichenau und dem LAST Mühlau die FF Sellrain.

Im Bereich des Sand-/Kieswerkes in Zirl wurde wiederum die Sandsackabfüllanlage der Feuerwehr Innsbruck installiert und von der FF Igls gemeinsam mit der FF Zirl und der BF in Betrieb genommen. Die dort produzierten Sandsäcke wurden in der Folge durch die, BF Innsbruck und FF Zirl in die betroffenen Gemeinden geliefert. Gesamt waren somit heute wieder rund 40 Einsatzkräfte der Feuerwehr Innsbruck im Einsatz.
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]