Hubschraube des BH beim Waldbrandeinsatz
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
06. November 2015
3 Tage Heißausbildung wieder ein voller Erfolg
von Markus Strobl
 
Auch heuer konnten wieder 15 Mitglieder der Innsbrucker Feuerwehren bei der Heißausbildung bei Er-Hatec teilnehmen. Wie schon in den vergangenen Jahren waren die Teilnehmer von der Qualität der Ausbildung begeistert.
Heuer kamen die Teilnehmer von den Feuerwehren Amras, Arzl, Mühlau und der Reichenau, als Beobachter war heuer BFKDT OBR Albert Pfeifhofer selber auch mit dabei.

Die Kosten für die Ausbildung, Unterbringung und Verpflegung teilen sich dabei der Bezirks-Feuerwehrverband, die Stadt Innsbruck und die Feuerwehren der Teilnehmer. Bei einer solchen realitätsnahen Ausbildung zahlt sich jeder Euro mehrfach aus.

Auch nächstes Jahr sollen wieder fünf Feuerwehren mit 15 Mitgliedern an der Ausbildung teilnehmen können.
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]