Großübung Verkehrsunfall im Wiltener Tunnel
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
24. Juni 2019
Hoch hinaus – 52m über Innsbruck!
von DI Martin Gegenhuber, MBA
 
Übung der Höhenretter am Baukran
Übung der Höhenretter am Baukran
 
Am Donnerstag, dem 20.06.2019 trafen sich die Höhenretter der FF Mühlau mit denen der Berufsfeuerwehr Innsbruck zum gemeinsamen fachlichen Austausch und Beüben von Szenarien an einem Baukran.
Vor Ort wurde das Sichern gegen Verdrehen des Krans (etwa bei starkem Wind), das Abseilen eines Arbeiters im Bereich des Aufstiegs und die Rettung eines Kranführers aus dem Führerstand in 52m Höhe geübt.
Den Abschluss des Übungstages bildete die Rettung einer Person vom sogenannten Kranausleger. Neben den praktischen Übungen wurden auch die erforderlichen technischen Details zum Kran von einem Mitarbeiter der Fa. PORR (gleichzeitig Mitglied der FF Mühlau) erklärt und den Höhenrettern näher gebracht. Die 12 Höhenretter der Feuerwehr Innsbruck hatten somit zwar einen schweißtreibenden Feiertag verbracht, aber sehr interessante und einsatzrelevante Übungen durchführen können.
Ein herzliches Danke gilt daher der Fa. PORR, die der Feuerwehr die Nutzung des Krans in der Türingstrasse ermöglichte.


Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]