BF und FF in der Maria-Theresien-Straße
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
23. Feber 2001
Weihe von drei neuen Fahrzeugen und des Bezirksbüros
von
 
Unter großer Beteiligung der Innsbrucker Kommunalpolitik fand am Freitag, 23. Februar 2001 die offizielle Übergabe dreier Einsatzfahrzeuge an die Feuerwehr der Stadt Innsbruck statt.







Bildergallerie zum Festakt



Unter großer Beteiligung der Innsbrucker Kommunalpolitik fand am Freitag, 23. Februar 2001 die offizielle Übergabe dreier Einsatzfahrzeuge an die Feuerwehr der Stadt Innsbruck statt.



Bürgermeister DDr. Herwig van Staa sowie Stadträtin Dr. Marie-Luise Pokorny-Reitter übergaben gemeinsam mit den Vertretern der Lieferfirmen die Fahrzeuge an die Berufsfeuerwehr Innsbruck und der Freiwilligen Feuerwehr Hungerburg.



An die Berufsfeuerwehr wurde ein neues Einsatzleiter-Fahrzeug (ELF) sowie eine Hubrettungsbühne (HRB 23/12) und an die Freiwillige Feuerwehr Hungerburg ein neues Tanklöschfahrzeug (TLFA-1500) übergeben.



Die Feuerwehrkuraten Anton Eppacher und Nikolaus Albrecht segneten die Fahrzeuge und übergaben sie ihrer Bestimmung.





Bei der anschließenden Einsatzübung konnten sich die Festgäste von der Effizienz und der Leistungsfähigkeit der neuen Fahrzeuge überzeugen.



Bürgermeister Herwig van Staa und Stadträtin Marie-Luise Pokorny-Reitter, sowie Bezirks-Feuerwehrkommandant Anton Larcher ließen es sich nicht nehmen die neue Hubrettungsbühne selbst zu testen und stiegen in luftige Höhen hinauf.





Abschließend wurde das neu eingerichtete Bezirksbüro des Bezirks-Feuerwehrverbandes Innsbruck Stadt (3 Arbeitsplätze) eröffnet und besichtigt.
Das Büro dient dem Bezirksverband für administrative Tätigkeiten sowie Besprechungen, weiters erledigt dort Bezirksarchivar Kurt Kölle seine Aufgaben.





Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]