Wirtschaftsgebäude eines Bauernhauses in Vollbrand
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
11. April 2001
Ehrenmitglied Luis Pirchner ist 80
von BV Martin Weber
 
Der langjährige Bezirkskassier und Kommandant der Feuerwehr Hungerburg, Luis Pirchner, feierte dieser Tage seinen 80. Geburtstag.

Am 09. April feierte Luis Pirchner, Ehrenmitglied des Bezirksfeuerwehrverbandes Innsbruck-Stadt, seinen 80. Geburtstag. Bei einer kleinen Feier gratulierte der Bezirks-Ausschuss seinem Ehrenmitglied und früheren Bezirkskassier.



Hier die wichtigsten Abschnitte im (Feuerwehr-)Leben von Luis Pirchner :

Luis Pirchner war 1963 Gründungsmitglied der Löschgruppe Hungerburg der Freiwilligen Feuerwehr Mühlau. Zuerst war er Gruppenkommandant dieser Löschgruppe, mit Erhebung derselben zur selbstständigen Freiwilligen Feuerwehr Hungerburg 1965 wurde er deren erster Kommandant, eine Funktion, die er bis 1978 ausübte. Zugleich übernahm er 1970 die Agenden des Kassiers für den Bezirksfeuerwehrverband Innsbruck-Stadt. Im Jahre 1978 legte er dann auch diese Funktion zurück.


Entsprechend seiner großen Verdienste für das Feuerwehrwesen wurde er auch ausgezeichnet:


  • Verdienstabzeichen des Österreichschen Bundesfeuerwehrverbandes, III. Stufe, im Jahre 1970

  • Verdienstabzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Tirol in Bronze 1976

  • Verdienstmedaille des Landes Tirol 1978




Während seiner Kommandantschaft bei seiner Feuerwehr Hungerburg wurde die Feuerwache an der Gramartstraße 8 errichtet und 1975 erweitert. Der Fuhrpark entwickelte sich von einem KLF VW
Bus 1965 bis 1978 zu einem LLF Ford Transit, einem TLF 1000 Chevrolet und einem
MTF Land Rover 90. Unter seinem Kommando wurde 1975 eine der ersten
Jugendgruppen in Innsbruck mit 6 Mitgliedern ins Leben gerufen.


Die Feuerwehr Innsbruck möchte Dir, lieber Luis, auch auf diesem Wege alles Gute und weiterhin viel Gesundheit zu diesem runden Geburtstag wünschen.




Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]