Bootseinsatz der Feuerwehr Wilten
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
26. September 2004
Bezirks-Ausflug 2004
von BV Martin Weber
 
 
Der diesjährige Bezirksausflug führte uns heuer in das Kaunertal.


53 Funktionäre und deren Gattinen starteten bei brauchbaren Wetter einen Ausflug in das Kaunertal. Nach kurzweiliger Fahrt besichtigten wir die Burg Berneck in Kauns.


Gemeinderätin Mag. Dr. Julia Hörmann die Tochter des Burgbesitzers gab uns einen interessanten Einblick in die Geschichte der Burg und führte uns durch die Räumlichkeiten.

Hoch über dem Eingang des Kaunertales trohnt mächtig die Burg Berneck. Erstmals erwähnt wurde die Burg Berneck bereits im Jahre 1225 unter den Herren von Berneck. Nach deren Aussterben wurde die Burg 1437 durch Hans Wilhelm con Mülilnen umfassend erneuert und schön gestaltet. Von 1499 bis 1530 war sie Eigentum von Kaiser Maximilian I, dem großen Jagdliebhaber und seinem Enkel Kaiser Ferdinand I. Im 19. Jahrhundert Verfall zur Ruine, seit 1976 Besitz von Architekt Dipl. Ing. Hörmann und genaue, originalgetreue Wiederherstellung des Baues von 1437, insbesondere der Kapelle, des Kapellenhofes, der gotischen Fresken und der äußeren Laufganggalerie über der Felswand.



Nach einem ausgezeichneten Mittagessen im Sporthotel Weisseespitze führte uns Pfarrer Rietzler durch seine Pfarrgemeinde Feichten zur Wallfahrtskirche Kaltenbrunn.
www.kaltenbrunn.at



Nach einer kurzen Führung und Andacht in der Wallfahrtskirche setzten wir die Fahrt weiter zur Schloßbrauerei “Starkenberg“ in Tarrenz fort. Dort führte uns der Braumeister persönlich durch die Räumlichkeiten und Hallen der Brauerei und erklärte die Entstehung des “Hopfensaftes“, - den wir natürlich auch verkostet haben.
www.starkenberg.at


Zum Abendessen trafen wir pünktlich im Hotel “Zum Stollhofer“ in Inzing ein. Nach einem sehr guten Essen ging unser Ausflugstag zu Ende


Einen herzlichen Dank allen die zum Gelingen des Ausfluges beigetragen haben. Namentlich darf ich mich bei Organisator BV Werber Forster bedanken, der diesen Ausflug perfekt vorbereitet hat.


Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]