Wirtschaftsgebäude eines Bauernhauses in Vollbrand
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
23. Jänner 2006
Übergabe Taucheinsatzfahrzeug und 2 KLF
von BD Mag. Erwin Reichel
 
 
Zwei Kleinlöschfahrzeuge mit einem Gesamtwert von € 240.000.- konnten am 23. Jänner bei der Berufsfeuerwehr den zwei Freiwilligen Einheiten Reichenau und Mühlau übergeben werden.

Diese zwei Fahrzeuge ersetzen zwei ausgediente alte KLF´s.
Somit ist das Austauschprogramm der KLF´s in ganz Innsbruck (10 Freiwillige Einheiten) abgeschlossen.

Die Berufsfeuerwehr stellt ein neues Taucheinsatzfahrzeug in Dienst.
Als Einsatzfahrzeug für Taucheinsätze ist es bestückt mit diversen Tauchgerätschaften vom Trockentauchanzug bis zum Tauchcomputer, mit einem Raum zum Umziehen und der Möglichkeit auch im Freien sich geschützt einzurichten.
Das Fahrzeug mit Gesamtkosten von € 120.000.- wurde zur Hälfte vom Land Tirol finanziert, dadurch steht dieses Fahrzeug samt Besatzung auch allen BürgerInnen im gesamten Land mit Mannschaft zur Verfügung. Bei der Berufsfeuerwehr stehen zumindest zwei Einsatztaucher jeden Tag im Dienst.
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]