Drehleiter über der Hofburg zu Innsbruck bei einer Übung
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
20. Juni 2007
Erster Einsatz für die Schallortungsgruppe der FF Mühlau
von Markus Strobl
 
Beim Einsatz in Hall, bei welchem Zwischendecken eines Hauses eingestürzt sind und eine Person vermisst wurde, kam die letztes Jahr gegründete Schallortungsgruppe der FF Mühlau zu ihrem ersten Einsatz.
Auf Initiative des BFV, vor allem BFKDT Ing. Anton Larcher, wurde die Feuerwehr Mühlau im letzten Jahr mit einem Schallortunsgerät und einer Trümmerkamera ausgerüstet. Die FF Mühlau ist dabei die einzige Feuerwehr in Tirol, welche solche Gerätschaften besitzt. Beides wurde seit letztem Jahr von den Mühlauer KameradInnen intensiv beübt (siehe Schallortungsgruppe der FF Mühlau zur Ausbildung in Wien) - sogar bei der NATO-Übung IDASSA in Kroatien kamen die Geräte zum Einsatz.

Da beim Deckeneinsturz in Hall eine Person nicht mehr ins Freie flüchten konnte wurde die FF Mühlau mit ihren Spezialgeräten angefordert. Trotz größter Bemühungen konnte die Person jedoch erst Stunden später nur mehr tot gefunden werden.

Fotos und Details unter http://www.feuerwehr-muehlau.at
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]