Wirtschaftsgebäude eines Bauernhauses in Vollbrand
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
30. Juni 2007
Gepfählte Person und Brandverletzungen beim ÖRK-Landesbewerb
von Markus Strobl
 
 
Zahlreiche Stationen hatten die Jugendlichen der Rettung bei ihrem Landesbewerb zu absolvieren. Dabei wurde auch schon für die Jugend die Zusammenarbeit zwischen den Einsatzorganisationen geprobt.
Zwei Stationen waren es, die im Bewerbsteil von der Feuerwehr betreut wurden.
Bei einer Bronze-Station waren Verbrennungen nach einer Explosion zu versorgen. Während die FF Mühlau für das Feuers sorgte wurde es von der FF Reichenau gelöscht


Schwerer schon die Situation bei einer Silber-Station: bei einem Arbeitsunfall gab es neben einer gepfählten Person eine weitere mit Brandverletzungen, eine mit Gehör- und eine vierte mit Verletzungen im Gesichtsbereich. Dabei musste zum Versorgen des gepfählten Verletzten die FF Wilten diesen mit dem hydraulischen Rettungsgerät befreien


Jux-Stationen wurden noch von der FF Mühlau am Landhausplatz und bei der Berufsfeuerwehr betreut.

Allen jugendlichen TeilnehmerInnen des ÖRK auf diesem Wege herzliche Gratulation zu ihren tollen gezeigten Leistungen.

Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]