Rettung einer eingeschlossenen Person mit einer Fluchthaube
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
18. Jänner 2008
Großer Erfolg beim Strahlenschutzleistungsabzeichen
von Markus Strobl
 
 
Bei der Prüfung um das Strahlenschutzleistungsabzeichen in Bronze erreichten 12 Mitglieder der Berufsfeuerwehr mit überdurchschnittlich guten Leistungen das Ziel, zwei davon sogar mit 1000 Punkten!
Im Rahmen einer kleinen Feier wurden den erfolgreichen Teilnehmern vom Landesfeuerwehrkommando die Abzeichen und Urkunden überreicht. Dabei waren auch Branddirektorstv. DI Martin Gegenhuber, Bereitschaftsoffizier Ing. Marcus Wimmer, Bezirkskassier Martin Weber und Bezirksschriftführer Markus Strobl anwesend, um die Leistungen der 12 zu würdigen. Besonders erfreulich war die Teilnahme von Ausbildungsoffizier i.R. Peter Pescoller, der in seiner aktiven Zeit einerder Motoren für die Strahlenschutzausbildung und das –abzeichen war!

Zum Vergrößern Bild anklicken


Neben den 12 Kandidaten kamen aus den Reihen der Berufsfeuerwehr auch vier Bewerter, nämlich Dienstleiter Franz Maurer, Josef Eller, Marco Heubacher und Andreas Vogelsberger.
Und hier nun die erfolgreichen Teilnehmer:

Zum Vergrößern Bild anklicken


-Egger Klaus
-Jordan Thomas
-Katschthaler Gregor (1000 Punkte!)
-Lenzi Peter
-Mössmer Karl
-Pernlochner Hans
-Pinggera Harald (1000 Punkte!)
-Reitmeier Herbert
-Rinner Martin
-Stern Hans
-Tröbinger Reinhold
-Walch Martin


Der Bezirksfeuerwehrverband gratuliert allen erfolgreichen Teilnehmern recht herzlich!


Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]