Außenangriff über Leiter unter Atemschutz
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
29. November 2009
Geschafft - 15 neue KameradInnen mit dem Anhänger-Feuerwehrführerschei
von Markus Strobl
 
Siegfried Nalter als Prüfer und BD Erwin Reichel als Beobachter mit 3 Wiltener KandidatInnen
Fragen am Fahrzeug
Klaus Nalter mit den beiden Amraser Kameraden
Mit theoretischen Fragen und der praktischen Prüfung im Zentralbauhof wurde das Projekt "Anhänger-Feuerwehrführerschein" erfolgreich abgeschlossen - alle 15 bestanden die Prüfung erfolgreich
Als Prüfer wurden vom Landesfeuerwehrverband Siegfried und Klaus Nalter bestimmt, welche auch die Prüfungen zum normalen Feuerwehrführerschein durchführen. Dies war nun die erste Prüfung zur Anhänger-Ergänzung im Feuerwehr-Führerschein. Besitzer dieses Führerscheins dürfen mit allen Feuerwehrfahrzugen sämtliche Anhänger ziehen. Als Prüfungsfahreuge wurden von den einzenen KameradInnen die eigenen TLFHs verwendet und als Anhänger die beiden Großpumpenanhänger, welche bei den Feuerwehren Arzl und Reichenau stationiert sind.
In Innsbruck gibt es derzeit neben dem Löschtrainer auch noch diese zwei Großpumpenanhänger, zwei Bootsanhänger, Lastenanhänger sowie bald eine Stromanhänger. Mit 15 weiteren Kameraden, welche mit diesen Anhängern fahren dürfen, sind wir weiterhin bestens bei der Einsatzbereitschaft aufgestellt.

Herzliche Gratulation den 15 KameradInnen:
FF Amras: Schiener Johannes, Trenkwalder Johannes
FF Arzl: Larcher Anton
FF Hötting: Reinthaler Hari
FF Mühlau: Draxl Walter, Hagspiel Eugen
FF Neu-Arzl: Christian Hilber, Tusch Josef
FF Reichenau: Plank Helmut
FF Wilten: Mair Werner, Nuener Maria, Pezzei Clemens, Sermonet Christian, Thonhauser Hubert, Zavadil Herbert
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]