Drehleiter über der Hofburg zu Innsbruck bei einer Übung
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
24. März 2010
Aus dem Stadtsenat: Ressortzuständigkeiten neu aufgeteilt
von RMS des Stadtmagistrats Innsbruck
 
Die Übergabe des Bürgermeisteramtes von Kommerzialrätin Hilde Zach an Mag.a Christine Oppitz-Plörer und die damit verbundenen Änderungen in der Stadtregierung brachten auch eine Neuverteilung der Ressortzuständigkeiten mit sich.
Im Zuge der Stadtsenatssitzung am 24. März teilte Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer die neue Ressortverteilung mit:

Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer übernimmt die Aufgabenbereiche Allgemeine Verwaltungsdienste inklusive Personalwesen, weiters die Bezirks- und Gemeindeverwaltung samt Sicherheit, Standesamt und Strafamt, sowie die Finanz-, Wirtschafts- und Beteiligungsverwaltung mit dem Budget. Die Agenden Stadtplanung, Stadtentwicklung und Integration, Bau-, Wasser- und Anlagenrecht sowie Bau- und Feuerpolizei bleiben im Zuständigkeitsbereich von Bgm. Oppitz-Plörer.

Vizebürgermeister Christoph Kaufmann behält die Bereiche Schulverwaltung, Familien, Kinder- und Jugendbetreuung sowie Sport. Er ist zudem der neue Ansprechpartner in der Regierung für das Feuerwehrwesen.

Stadträtin Dr. Patrizia Moser übernimmt die Agenden Gesundheit, Markt- und Veterinärwesen, Kultur sowie Frauenförderung und Senioren.

Die Ressortzuständigkeiten der restlichen Stadtsenatsmitglieder ändern sich nicht.
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]