Einsatz einer Tragkraftspritze an einem Bach in Vill
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
21. April 2010
LUF und STROM-A übergeben
von Markus Strobl
 
Die stolzen neuen Besitzer
Übergabe der Unterlagen durch LHStv ÖR Anton Steixner
Strom-Anhänger
Präsentation LUF
An der Landesfeuerwehrschule wurden am 20.04.2010 zwei neue Spezialgeräte an die Feuerwehr Innsbruck übergeben: das Lösch-Unterstützungs-Fahrzeug und ein 80kW-Stromanhänger inkl. Zusatzmaterial
Beides wird bei der Berufsfeuerwehr stationiert, wobei die Feuerwehr Amras sich bereit erklärt hat, sich auf die Bedienung des Strom-Generators einschulen zu lassen.

Auszug aus den Infos zum LUF von der Feuerwehr Landeck:
(ausführliche Beschreibung siehe Homepage der Feuerwehr Landeck)

Fahrgestell, Fahrzeug :
Raupenfahrzeug mit 140 PS Motor und aufgebautem Gebläse; Eigengewicht ca. 2.400 kg; Steuerung über Funk; Steigfähigkeit bis zu 30-Grad; 2-stufige Wasserpumpe; eingebaute Seilwinde mit 1,7 to Zugkraft; aufnehmbare Transportbox mit 400 kg Nutzlast.

Einsatzbereiche
- Tunnel- und Tiefgaragen
- Großbrände
- Kühlung
- Druckbelüftung
- Gefahrstoffbekämpfung
- Bergegerät
- Wasserförderung über weite Wegstrecken
- Transportfahrzeug
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]