Dekontamination
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
17. August 2011
Spenden an die Feuerwehren ab 2012 absetzbar
von Markus Strobl
 
Mit Beschluss des Ministerrates vom Juni sind Spenden an Feuerwehren ab 2012 für den Spender von der Einkommenssteuer absetzbar.
(Zusammenfassung von www.feuerwehrverband-salzburg.at)

Je nach Einkommenshöhe, kann der Spender von 34 bis zu 50 Prozent seiner Geldleistung vom Finanzamt wieder rückfordern. Dem Verhandlungsgeschick von KR Josef Buchta, dem Präsidenten des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes und NÖ Landesfeuerwehrkommandanten ist zudem zu verdanken, dass die Spender nun doch nicht ihre Sozialversicherungsnummer bekannt geben müssen. Das Finanzministerium begnügt sich mit einer einfachen Spendenquittung.

Link:
Abgabenänderungsgesetz 2011
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]