Innsbruck-Panorama vom Bergisel aus
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
07. November 2011
Unser Branddirektor darf gefeiert werden - Erwin Reichel ist 40
von Markus Strobl
 
ER1971
ER1971
ER1971
ER1971
ER1971
ER1971
ER1971
ER1971
ER1971
Heute am 7. November feiert unser Branddirektor seinen 40. Geburtstag. Dazu möchten wir die Gelegenheit nützen, um ihm zu diesem Anlass entsprechend zu gratulieren!
Seit dem Jahr 2003 ist Erwin Reichel Branddirektor der Landeshauptstadt Innsbruck und damit Kommandant der Berufsfeuerwehr. In all den Jahren konnte man ihn als Führungsfigur kennen lernen, bei der nicht er selbst, sondern seine Kompetenz(en) im Mittelpunkt steht, und das mit einer bewundernswerten Ruhe - seltenst erlebt man ihn aufgeregt, aber wenn, dann kämpft er mit Bestimmtheit für ein Thema. Um es mit den Worten von Frau BGM a.D. Hilde Zach zu zitieren: „Auch auf die Balance zwischen Einsatz, Leistung, Sicherheitserfordernissen und der Rücksichtnahme auf unterschiedliche Befindlichkeiten der Mitarbeiter kommt es an.“

Erwin ist den meisten Feuerwehrkameraden in Innsbruck und darüber hinaus aber nicht nur ein Begriff als Kommandant der Berufsfeuerwehr oder Amtsvorstand für die Feuerwehr im Stadtmagistrat - er lebt für die Idee der Feuerwehr bei jeder sich bietenden Gelegenheit:
- als Landessachbearbeiter für Gefährliche Stoffe
- als Vortragender bei Feuerwehren
- als Bewerter beim Wissenstest der Feuerwehrjugend, die ihm besonders am Herzen liegt
- als Bewerter bei der ATS-Leistungsprüfung im BFV
- bei Sportveranstaltungen wie dem Skirennen oder dem Fußballturnier im Bezirk bzw. den Berufsfeuerwehr-Meisterschaften als aktiver Teilnehmer
- als gefinkelter Kartenspieler beim Watterturnier
- als Unterstützer der Feuerwehr-Oldtimer
- ...

... als jemand, dem Kameradschaft bei all der Wichtigkeit der Ausbildung eben auch ein zentrales Anliegen ist.

Im Herzen ist er so auch mit seiner Kitzbüheler Feuerwehr immer noch eng verbunden, wenn auch die Entfernung und Termine nicht ein regelmäßiges Mitmachen in der 3. Gruppe der FF Kitzbühel erlauben.

Neben der Feuerwehr gibt es aber eine andere große Leidenschaft, welche sich zum Glück für ihn oft genug auch mit der Feuerwehr verbinden lässt: die Chemie. Um ihn selbst zu zitieren: "Chemie ist etwas ganz natürliches, kommt ja alles, was man verwendet, in der Natur vor."

Wir gratulieren Dir, lieber Erwin, recht herzlich zu deinem Geburtstag, wünschen Dir weiterhin so viel Freude in deinem Job und deinen Funktionen, und hoffen, dass die Elemente, welche die Verbindung ER1971 bilden, sich weiterhin so gut mischen.


Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]