Drehleiter über der Hofburg zu Innsbruck bei einer Übung
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
26. September 2012
Unserem Bezirkskommandanten Walter Laimgruber die besten Glückwünsche
von Markus Strobl
 
 
Mit Walter Laimgruber feiert heute eine zentrale Figur des Innsbrucker Feuerwehrsystems der letzten Jahre und Jahrzehnte ihren 60. Geburtstag.
Wenn auch schon seit einigen Jahren offiziell im Ruhestand werden die wenigsten Walter „in Ruhe“ kennen – alleine schon durch seinen Hof wird man in unter Tags meistens bei vielen kleineren und größeren Arbeiten daheim, im Wald,… antreffen.

Noch weniger in Ruhe ist Walter, wenn es um oder noch mehr für die Feuerwehr geht: meistens geht es dabei um seine Innsbrucker Wehren. Seit fast drei Perioden ist Walter zuerst als Bezirkskommandant-Stv. Mitglied des Bezirks-Ausschusses, seit nun zwei Jahren leitet er diesen als Bezirks-Feuerwehrkommandant.

In all den Jahren kam zwar äußerlich erkennbar viel „Weißheit“ zu seinem Wissen hinzu, geblieben ist aber seine immerzu herzliche und gesellige Art. Wenn er auch feuerwehrtechnisch laufend am aktuellen Stand bleiben will und sich für Investitionen und dauernde Entwicklungen vehement einsetzt, so dürfte ihm die Kameradschaft mindestens gleich viel wert sein.

Nicht vergessen werden darf aber auch seine fast 40jährige Tätigkeit als Funktionär seiner Feuerwehr Amras – 1971 eingetreten war Walter ab 1975 Gruppenkommandant und nachher für Fahrzeuge bis Atemschutz in den diversen Funktionen tätig, bevor er 1983 zum Kommandant-Stellvertreter gewählt wurde. Im Jahre 1995 übernahm er dann nach einem tragischen Unglück das Kommando der Amraser, welches er immer noch mit größtem Stolz ausübt.

Seine aufrichtige, ehrliche und sehr persönliche Art im Umgang mit politischen Verantwortlichen und Feuerwehrfunktionären ist es auch, welche immer wieder für alle Seiten ein Erfolg ist. Das Miteinander für die Sache und nicht er selbst stehen dabei im Mittelpunkt.

Und wenn er doch mal Ruhe braucht findet er diese am Liebsten bei seiner Evi und seiner Kindern in seinem persönlichen Paradies – seinem Garten.


Lieber Walter, wir wünschen Dir zu Deinem runden Geburtstag weiterhin viel Gesundheit und Schaffenskraft, viel Freude in deinen Funktionen und eigentlich uns allen, dass du mit deiner herzlichen Art noch lange für uns tätig bleiben kannst.

Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]