Flughelfer beim Einweisen eines Hubschraubers
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
30. April 2013
Die Jugend stellte ihr Wissen wieder eindrucksvoll unter Beweis
von Markus Strobl
 
Wissenstest 2013 - die Fehlerfreien
Wissenstest 2013
Wissenstest 2013
Wissenstest 2013
Wissenstest 2013
Wissenstest 2013
Wissenstest 2013
Wissenstest 2013
Jugendliche aus sieben Jugendgruppen stellten sich am Samstag, den 27. April 2013, in der Pfarre St. Pirmin den Fragen der Bewerter beim Wissenstest der Feuerwehrjugend
In diesem Jahr traten 30 Jugendliche an, dieses Mal aber mit neuen Fragen und Aufgaben, denn der Wissenstest wurde für heuer überarbeitet:
so können die Jugendlichen die Fragen nicht mehr auswendig lernen, sondern müssen bei einem Multiple-Choice-Test bei jeder Antwortmöglichkeit überprüfen, ob diese stimmen kann - es können ja auch mehrere richtig sein.
Bei der Station Gold wurden Gerätegruppen mit mehreren Geräten eingeführt, auch das Planspiel wurde nochmals verfeinert.
Dass der Wissenstest schwerer wurde zeigte sich am Ergebnis: nur mehr drei konnten den Wissenstest wirklich fehlerfrei bestehen, viele der 27 anderen aber hatten nur einzelne Fehler.
Insgesamt konnten die Bewerter wieder erfreut feststellen, dass in den Jugendgruppen gute Arbeit geleistet wird.
Für die Jugendlichen ist der Wissenstest ein wichtiger Teil der Grundausbildung - zusammen mit dem Landes-Feurwehrjugend-Leistungsabzeichen in Bronze wird das Erlernte für den ersten Teil der offiziellen Grundausbildung für einen Feuerwehrmann angerechnet.

Danke an die Kameraden der Feuerwehr Reichenau für die Organisation des Veranstaltungsortes und die Mithilfe bei der Durchführung
Danke an die Bewerter - für die Jugendlichen ist es schon beeindruckend, wenn sie nicht von ihren eigenen Betreuern, sondern ehem. Jugendfunktionären und aktuellen Kommandanten der Innsbrucker Feuerwehren geprüft werden
Danke den Jugendbetreuern für die Mithilfe und die gute Jugendarbeit
und...
DANKE DEN JUGENDLICHEN - ihr ward super!

Hier noch die drei Fehlerfreien:
- Michael Meingassner (Bronze, FF Igls)
- Lucas Rofner (Gold, FF Igls)
- Martin Schweikart (Bronze, FF Wilten)
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]