Flughelfer beim Einweisen eines Hubschraubers
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
03. Juni 2013
Feuerwehr Arzl beim Unwettereinsatz in Erpfendorf und Kössen
von Markus Strobl, Bilder Andreas Winterle (FF Arzl)
 
Katastropheneinsatz Erpfendorf
Katastropheneinsatz Erpfendorf
Katastropheneinsatz Erpfendorf
Katastropheneinsatz Erpfendorf
Um 5 Uhr früh ist die Feuerwehr Arzl am 3. Juni mit dem TLFH und dem Großpumpen-Anhänger in das Unterland aufgebrochen, um bei der Beseitigung der Hochwasser-Schäden zu helfen
Mit eigenen Stromaggregaten, der Großpumpe, die Grindex-Tiefsaugpumpe und eine Rosenbauer-Tiefsaugpumpe ausgestattet hatte die Mannschaft heute vor allem eine Tiefgarage in Erpfendorf auszupumpen.

Für die nächsten Tage ist dann der Einsatz weiterer Mannschaften und Gerätschaften aus ganz Innsbruck angedacht, sobald ein Einsatz weiterer Kräfte dort möglich ist. Bezirks-Feuerwehrkommandant Walter Laimgruber steht diesbezüglich mit dem Landeseinsatzstab und dem Bezirkseinsatzstab Kitzbühel in Verbindung.

Weitere Bilder vom Tag 1 über die Zerstörungen und die Arbeiten vor Ort in der Bilder-Gallerie! Keller und Tiefgaragen sind überflutet, die Wege sind verschlammt. Auf einem Bild zu sehen ist auch die Einsatzleitung vor Ort, welche die Aufräumungsarbeiten in den nächsten Tagen koordinieren wird.

Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]