Dekontamination
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
04. Juni 2013
Unwettereinsatz im Unterland - Tag 2
von Markus Strobl
 
Katastropheneinsatz Kössen
Katastropheneinsatz Kössen
Katastropheneinsatz Kössen
Katastropheneinsatz Kössen
Katastropheneinsatz Kössen
Katastropheneinsatz Kössen
Katastropheneinsatz Kössen
Auch am Dienstag war die Feuerwehr Arzl in Kössen im Einsatz, um bei den Aufräumungsarbeiten mit der Großpumpe zu helfen. Weitere Kräfte der Innsbrucker Feuerwehr stehen jederzeit auf Abruf bereit.
Dem Landes-Feuerwehrverband wurde so auch die Einsatzbereitschaft des KAT-Zuges Innsbruck-Stadt, bestehend aus allen Innsbrucker Feuerwehren, gemeldet. Derzeit ist aber keine weitere Unterstützung vor Ort nötig, man findet mit den eingesetzten Kräften das Auslangen.

Benötigt wurde aber die letzten zwei Tage durchgehend die Großpumpe der Feuerwehr Arzl. Doch auch hier ist vorläufig kein weitere Einsatz möglich und so nötig. Beim letzten Objekt konnte die Feuerwehr Arzl das Untergeschoß nur mehr bis auf 1m Höhe abpumpen, der hohe Grundwasserspiegel lässt das Wasser immer wieder nachrinnen.
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]