Hubschraube des BH beim Waldbrandeinsatz
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
23. Dezember 2013
Ein Licht für den Frieden - unsere Jugend verteilt es
von Markus Strobl
 
Friedenslicht 2013 - Abordnungen aus ganz Tirol I
Friedenslicht 2013 - Abordnungen aus ganz Tirol II
Friedenslicht 2013 - Laternenträger aus Arzl und Neu-Arzl
Friedenslicht 2013 - die Arzler Gruppe
Friedenslicht 2013 - die Wiltener Gruppe
Friedenslicht 2013 - Landesfeuerwehrkommando sowie Jugendliche und Betreuer aus Innsbruck
 
Traditionell treffen sich die Jugendlichen unserer Feuerwehren vor Weihnachten, um gemeinsam das Friedenslicht aus Bethlehem an der Landesfeuerwehrschule abzuholen und in ihre Feuerwehren zu bringen
Landesfeuerwehrkurat Annto Schulte-Herbrüggen zelebrierte eine kurzen Andacht vor der Floriani-Kapelle an der Landesfeuerwehrschule, in der er unter anderem die Geschichte eines dramatischen Flugrettungseinsatzes bei Nacht erzählte. Mit dem Segen für das Friedenslicht und die Anwesenden und nach Dankesworten durch Landessachbearbeiter BI Ing. Manfred Auer und Landes-Feuerwerkommandant LBD Ing. Peter Hölzl konnten die Jugendlichen mit den mitgebrachten Laternen das Friedenslicht übernehmen.
Auf Einladung des Landesfeuerwehrverbandes durften sich die Jugendlichen und ihre Betreuer noch bei einer kleinen Jause stärken.

Aus Innsbruck nahmen unter der Leitung von Bezirks-Sachbearbeiter BR Albert Pfeifhofer die Jugendlichen und Betreuer der Feuerwehren Arzl, Hötting, Igls, Neu-Arzl und Wilten als sehr große Abordnung teil.


Zum Schluss gab es noch für alle Innsbrucker ein gemeinsames Erinnerungsfoto mit dem gesamten Landes-Feuerwehrkommando vor der Floriani-Kapelle.

Allen gesegnete, friedvolle Weihnachten !
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]