Bootseinsatz der Feuerwehr Wilten
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
22. März 2014
Qualität statt Quantität beim Wissenstest
von Markus Strobl
 
Wissenstest 2014
Wissenstest 2014
Wissenstest 2014
Wissenstest 2014
Wissenstest 2014
Beim Wissenstest der Feuerwehrjugend in Arzl sind am 22. März 2014 zwar nur mehr 29 Jugendliche in den Stufen Bronze, Silber und Gold angetreten, diese überzeugten dafür mit einem sehr guten Niveau.
Wie es der ebenfalls anwesende Landes-Sachbearbeiter für die Feuerwehrjugend Ing. Manfred Auer bei der Schlussveranstaltung so trefflich ausdrückte: lieber Qualität statt Quantität.

Von den 29 Angetretenen - 15 in Bronze, 10 in Silber und 4 in Gold - waren ganze 10, also mehr ein Drittel, fehlerfrei. Und dies trotz Adaptierung des Wissenstests im letzten Jahr, wodurch der Test deutlich schwerer wurde.

Bezirks-Sachbearbeiter Albert Pfeifhofer bedankt sich so auch vor allem bei den Jugendlichen, dass sie bereit sind, ihre Freizeit in der Feuerwehr zu verbringen, und bei den Betreuern für den sehr guten Ausbildungsstand.

Frau Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer und Vizebürgermeister Christoph Kaufmann waren ebenfalls in Arzl und überzeugten sich von den Leistungen der Jugendlichen, nahmen aber auch die Gelegenheit war, mit den Jugendlichen selbst über deren Erfahrungen und Erlebnisse zu sprechen.

Heuer wurde als Rahmenprogramm einer 4er-Cup durchgeführt. Dabei hatten 3er Teams - zufällig aus den verschiedenen Jugendlichen und Feuerwehren zusammengestellt - 4 Aufgaben zu bewältigen. Die fünf besten Gruppen bekamen als Belohnung vom Bezirksverband Kinogutscheine für alle Teammitglieder als Preis überreicht.

Eine Danke der Feuerwehr Arzl mit Kommandant Matthias Sparber und Organisator Andreas Winterle sowie den Bewertern für die problemlose Durchführung des Wissenstests.

Die Fehlerfreien:
Bronze:
Deussl Xenia (Wilten)
Hosp Anna (Hungerburg)
Kneissl Michael (Amras)
Martini Stephan (Igls)
Schmidt Peter (Arzl)
Schuster Thomas (Hungerburg)

Silber:
Maiacher Simon (Wilten)
Schweikart Martin (Wilten)
Spiss Fabian (Arzl)

Gold:
Deichsler Mario (Amras)


Weitere Fotos folgen ....
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]