Rettung einer eingeschlossenen Person mit einer Fluchthaube
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
26. Oktober 2014
Zwei Gold- und ein Silber-Trupp bei der ATS-Leistungsprüfung erfolgreich
von Markus Strobl
 
Letztes Wochenende wurde auf Wunsch von drei Einheiten wieder eine Atemschutz-Leistungsprüfung durchgeführt, dieses Mal ganz zentral in der Berufsfeuerwehr.
Die Hauptfeuerwache bot den Bewertern und Teilnehmern viel Platz, die räumliche Nähe zur Atemschutz-Werkstätte vereinfachte die Organisation.

Bewerbsleiter Hannes Trenkwalder hatte mit Markus Hundsbichler für Station 1 und Bernhard Schiener, Josef Liebl und Daniel Mattersdorfer wieder das bewährte Bewerter-Team an seiner Seite. Aufgrund der geringen Truppanzahl war heuer auch nur ein Team nötig.

Die Trupps zeigten allesamt eine sehr solide Leistung - sieht man von Kleinigkeiten, die unter anderem aufgrund von Nervosität passiert sind ab, konnten alle drei Trupps zeigen, dass sie sich wochenlang perfekt vorbreitet hatten.

Zum Abschluss wurden den Trupps von Bewerbsleiter Hannes Trenkwalder und Ehrenmitglied des BFV Werner Forster die erreichten Abzeichen übergeben, die Kantine der Berufsfeuerwehr hatte zudem ein Mittagessen vorbereitet.

Danke an die Trupps, die sich trotz der nötigen zeitlich intensiven Vorbereitung der Prüfung stellten, dem bewährten Bewerter-Team für die korrekte Durchführung sowie den Kameraden der Berufsfeuerwehr für die Unterstützung.

Gold
Arzl: Lassenberger Florian, Maurer Franz jun., Müssigang Stefan
Wilten: Pezzei Clemens, Strobl Markus, Watzdorf Florian

Silber
Amras: Baldermann Thomas, Mayr Patrick, Tusch Harald
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]