Die Berufsfeuerwehr und die FF Hötting bei einem Dachstuhlbrand in der Bürgerstraße
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
01. April 2000
Wissenstest 2000
von
 
Der Wissenstest 2000 - organisiert von der Freiwilligen Feuerwehr Reichenau - war der erste, welcher mit schwierigeren Fragen und Aufgaben im Gegensatz zu den früheren durchgeführt wurde.


Am 25. März 2000 fand in der Hauptschule Reichenau der Wissenstest der Feuerwehrjugend Innsbruck statt.




Ehrengäste, Bewerter, Betreuer und die Jugendlichen beim Antreten



47 Mädchen und Burschen nahmen an dieser Veranstaltung teil, wovon 23 FJM das Abzeichen in Bronze erlangten,
15 in Silber und 6 in Gold. Diese Bezirksveranstaltung ist jedes Jahr ein ideales Mittel, um für alle Mitglieder
der Feuerwehrjugend das über ein ganzes Jahr erlernte Wissen zu überprüfen.



Dabei muss erwähnt werden, dass sich die Inhalte dieser Wissensüberprüfung durchaus sehen lassen können: ob bei den
zahlreichen Test-Fragen, den taktischen Kennzeichen der Fahrzeuge, Armaturenkenntnisse, Funk und Orientierungsaufgaben,
das Erkennen von Dienstgraden genauso wie beim Bedienen von Handfeuerlöschern und den Kenntnissen der Löschregeln, dem
Anfertigen von Knoten und der Ersten Hilfe zeigten alle Burschen und Mädchen ihr beachtliches Können.




BFKDT Ing. Larcher und BSBFJ Mag. Geyer bei der Übergabe der Abzeichen



Großartig organisiert wurde diese Veranstaltung von der FF Reichenau, die allen FJM auch ein interessantes und
abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit einer Kletterwand sowie dem Körperschutzfahrzeug KÖF, zur Verfügung gestellt
von der BF Innsbruck, bot. Hervorzuheben ist auch die große Zahl von Ehrengästen und Funktionären, die sich immer wieder
die Zeit nehmen, Veranstaltungen der Feuerwehrjugend zu besuchen. Hier sieht man deutlich, welchen Stellenwert die
Feuerwehrjugend in den letzten Jahren erlangt hat.



Ein abschließender gemeinsamer Marsch von der Hauptschule bis zur Wache der FF Reichenau, musikalisch umrahmt von der
freiwilligen Feuerwehrmusik, Ansprachen, Dankesworte und die Überreichung der Abzeichen in Bronze, Silber und Gold
bildeten den Abschluss beim Wissenstest 2000.


Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]