Außenangriff über Leiter unter Atemschutz
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
04. Oktober 2006
Schallortungsgruppe der FF Mühlau zur Ausbildung in Wien
von HBI Albert Pfeifhofer
 
 
Bericht der ersten Ausbildung der Mühlauer Schallortungsgruppe bei der Berufsfeuerwehr Wien
Donnerstag, 28.09.2006 14:00 Uhr Wache Mühlau

Kommandant HBI Albert Pfeifhofer,
Kommandant-Stv. OBI Josef Mayr,
Ausbilder BM Alexander Nigler
SB – Suchgeräte OLM Klaus Weingartner

Starten mit dem MTF 1 der BFI in Richtung Wien.

Auf der BF – Wache am Hof, wo wir übernachten werden, erwartet uns bereits BM Erik Hollerweger Kommandant, Ausbilder und Koordinator von SAR + SEG der BF Wien, der auch die Ausbildung am nächsten Tag mit uns durchführt und bespricht mit uns kurz das Programm von morgen.

Freitag, 29.09.06 07:30 Uhr
Nach dem Frühstück fuhren wir mit BM Erik Hollerweger zur Wache Favoriten, dort wurden wir von BK Ing.Werner Turetschek Stv. Referatsleiter des technischen Hilfdienst- Aus-u. Fortbildung sowie Leiter vom Kommando SAR ( SEARCH AND RESCUE ) begrüßt.
Anschließend fuhren wir zum Übungsgelände im Tritolwerk bei Wiener Neustadt.

Ein anstrengender aber interessanter Ausbildungstag begann. Die Schallortungsgeräte, einmal FF Mühlau sowie ein Gerät der BF-Wien, werden vorbereitet. Die Geräte müssen auf das Gehör
des jeweiligen Trägers eingestellt werden. Verschiedenste Schadenselemente erkunden, erkennen und beüben.
Das Vorgehen und Retten von Personen in engen Schächten
wurde ebenfalls geübt. Zum Abschluss eine Suchübung mit den Kameraden der BF-Wien.


Das Ziel dieser Ausbildungen soll nicht nur ein Üben mit unserem Gerät sein, sondern vielmehr die Zusammenarbeit mit der Schallortungsgruppe BF/Wien bei Großübungen sowie Einsätzen.
Als Erkenntnis aus dieser Übung musste festgestellt werden, dass mindestens zwei, jedoch taktisch zielführend drei Geräte gleichzeitig eingesetzt werden sollten.


Die nächste Ausbildungseinheit, eventuell mehrtägig, planen wir mit BM Erik Hollerweger für das Frühjahr 2007, wieder in Wien.

Wir möchten uns noch einmal bei BK Ing. Werner Turetschek und BM Erik Hollerweger recht herzlich für ihre Unterstützung bei dieser Ausbildung, bedanken.

Mit einem Gut Heil
Albert Pfeifhofer
Kommandant der FF Mühlau
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]