Rettung über Drehleiter bei Übung im ehem. Jugendland
Aktuelles •  Feuerwehren •  Funktionäre •  Geschichte •  Jugend •  Kontakt
03. April 2013
Einsatzbekleidung für Freiwillige Feuerwehren
von Stadtmagistrat Innsbruck, Medienservice
 
Einsatzbekleidung
Der Innsbrucker Stadtsenat hat in seiner Sitzung vom 3. April 2013 einstimmig die Anschaffung weiterer 34 neuer Einsatzgarnituren für die Freiwilligen Feuerwehren beschlossen.
Die Einsatzbekleidung der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Innsbruck wird schrittweise erneuert und der einheitlich neuen „Sandfarbe“ aller Freiwilligen Feuerwehren in ganz Tirol angepasst. Kriterien für die neue Einsatzbekleidung sind Tragekomfort, Qualität und Sicherheit.

In Weiterführung des Projekts der Erneuerung der Sicherheitsbekleidung stimmte nun der Stadtsenat am 3. April einstimmig der Bestellung von 34 weiteren Einsatzgarnituren für die Freiwillige Feuerwehr Hungerburg und die Freiwillige Feuerwehr Arzl für 2013 zu. Die Bestellung wird über die Bundesvergabeagentur abgewickelt.
Hunoldstraße 17, 6020 Innsbruck • [Für E-Mail-Kontakte hier klicken]